Die Problematik um die VG Wort – Was ihr tun solltet

Update vom 23.12.2016: Obwohl noch keine 100%ige Einigung existiert, kann die aktuelle Praxis des Online-Bereitstellens von Skripten erstmal bis 30.09.2017 weiter praktiziert werden. Die Pressemitteilung, die von der VG Wort dazuherausgegeben worden ist, findet ihr hier.

Vielleicht habt ihr es schon gehört, zwischen den Unis, Ländern und der VG Wort herrscht gerade Uneinigkeit über einige Vergütungsfragen. Man hofft zwar von den meisten Seiten auf eine baldige Einigung, garantieren kann man diese aber nicht. Deshalb fordert die Studierendenvertretung der FAU die Dozierenden der Uni auf ihre Lehrmaterialien für das aktuelle Wintersemester zeitnah online zu stellen, da ab 1.1. dann das Bereitstellen einiger Werke nach dem Urheberrecht illegal wird, weswegen diese dann entfernt werden müssen. Gleichzeitig heißt das natürlich für Studis, dass ihr vorsichtshalber mal alle relevanten Daten jetzt schon herunterladen solltet, falls einige eurer Skripte etc. dann nicht mehr verfügbar sein sollten.

Wir hoffen natürlich auf eine Lösung des Konflikts, raten euch aber, erstmal der Empfehlung des Herunterladens zu folgen.

 

Mehr Infos findet ihr auf der Seite der Studierendenvertretung.